Internationaler Menschenrechtspreis im Zeichen der Religionen

Freiheit, Gerechtigkeit, Menschenwürde: Zu diesem Thema luden Religionen für den Frieden und der Rat der Religionen Nürnberg am Vorabend der Verleihung des Internationalen Menschenrechtspreises am …

weiterlesen

Gemeinsam gegen die Angst

„Unsere Gesellschaft braucht keine Angstmache, sondern Ideen für ein zukunftsweisendes Zusammenleben“ – ein starkes Zeichen vor der Bundestagswahl setzt der Nürnberger Rat der Religionen mit …

weiterlesen

Geburtstag der Kirche – Kirchen auf dem Weg zueinander

Große ökumenische Sternwallfahrt am Pfingstsonntag nach St. Sebald.   Am 4. Juni setzte die gemeinsame Feier des Geburtstags der Kirche in einem ökumenischen Pfingstgottesdienst ein …

weiterlesen

„Nürnberger Religionsgespräch – Wahrheit und Dialog“

Wie können gläubige Menschen in Dialog treten und andere Religionen würdigen, ohne die eigene Glaubensgewissheit aufzugeben? Als Schlüsselereignis der Lutherischen Reformation gilt das öffentlich geführte …

weiterlesen

Was bedeutet Ökumene?

Ökumene bezeichnet die wachsende Gemeinschaft der verschiedenen Konfessionen und Kirchen.

weiterlesen

Ökumene in Nürnberg

So vielfältig wie Nürnberg sind auch die Kirchen und Konfesionen in der Stadt. Viele evangelische, katholische, orthodoxe und freikirchlich geprägte Christen leben hier ihren Glauben.

weiterlesen

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) ist das repräsentative Organ und Forum der christlichen Kirchen in Nürnberg.

weiterlesen
wiki commons-Frauenkirche_in_Nuremberg_Pilecka

Katholische Stadtkirche

Die römisch-katholische Kirche ist ein sehr zuverlässiger ökumenischer Partner. Seit Jahrzehnten ist in Nürnberg zwischen den beiden großen Kirchen ein sehr vertrauenvolles Verhältnis gewachsen.

weiterlesen

Nicaragua-Partnerschaften des Dekanats

„Es hat immer noch nicht geregnet. Wir können damit rechnen, dass die Ernteausfälle bei 60-90% liegen werden. Für die Familien in der Region um Somotillo …

weiterlesen

Aufruf zum christlichen Handeln

„Offene Grenzen – (kl)eine Welt“
Rund 300 Teilnehmer beim Ökumenischen Gottesdienst auf dem Jakobsmarkt am Feiertag „25 Jahre Deutsche Einheit“

weiterlesen