„Europäischer Stationenweg – Geschichten auf Reisen“

Am 22. April 2017 macht der „Europäische Stationenweg – Geschichten auf Reisen“ im Rahmen des Reformationsjubiläums auf dem Hauptmarkt in Nürnberg Halt.

Auf seiner Tour durch 67 Orte in 19 Ländern Europas geht es im Stationentruck um Impulse des reformatorischen Aufbruchs bis in unsere Zeit. Erstmals wird im Truck ein Film gezeigt, der das Evangelische Nürnberg von vielen verschiedenen Seiten zeigt. Spannende Dokumente und Zeugnisse aus dem Stadtarchiv werden ebenfalls zu sehen sein.

Der Truck ist ganztägig geöffnet, begleitet von einem bunten Programm.

Der Eintritt ist frei!

Veranstaltende: Evangelisches Dekanat Nürnberg, Kulturreferat der Stadt Nürnberg, evangelische stadtakademie nürnberg, Projektbüro Reformationsdekade / Luther2017 der ELKB