Hasskommentare und Harmoniesoße

Unter diesem Motto gibt es am Aschermittwoch, 14. Februar 2018, um 18 Uhr einen Kommentargottesdienst in der Lorenzkirche.

Dr. Andreas Grabenstein, Pfarrer und systemischer Berater vom Institut persönlichkeit+ethik spricht darüber, warum wir uns wieder streiten müssen. Den Gottesdienst gestaltet Pfarrerin Claudia Voigt-Grabenstein.

Auch der Kollektenzweck des Gottesdienstes passt zum Thema: das Geld soll der Telefonseelsorge zugute kommen, weil diese sehr oft Ansprechpartnerin für die Folgen misslungener Streitkultur ist.

 

Bild: pixabay