Hochzeit

Die kirchliche Trauung wird mit einem Gottesdienst gefeiert, in dem zwei Menschen vor Gott und der Gemeinde versprechen, ihren weiteren Lebensweg gemeinsam zu gehen. Für ihre Ehe bitten sie um Gottes Segen. Voraussetzung für die Trauung in der evangelischen Kirche ist die Eheschließung auf dem Standesamt. 

Um das Brautpaar bestmöglich auf den Ehestand vorzubereiten und die Trauung persönlich zu gestalten, meldet sich das Paar einige Monate vor dem geplanten Termin im Pfarramt des Ortes, in dem die kirchliche Trauung vollzogen werden soll. In einem Vorbereitungsgespräch mit der Pfarrerin oder dem Pfarrer werden alle wichtigen Fragen rund um den organisatorischen Ablauf, aber natürlich auch um die Beziehung und das zukünftige Eheleben besprochen.

Die Pfarrämter der Nürnberger Gemeinden finden Sie hier. Nutzen Sie gerne auch unseren Gemeindefinder für Bayern.