Unterstützung für den 'Pop Up' durch das ESW

 

Mit Bommelmütze, Schal und dicker Steppjacke haben Besucherinnen und Besucher am 26. Januar den etwas kühleren Temperaturen beim Pop Up-Gottesdienst in St. Jakob in Nürnberg getrotzt - und es hat sich wie immer gelohnt: bunt, gut gelaunt und mit richtig guter Musik wurde mit Ed Sheerans' 'Photograph' in den Sonntag gestartet. Zum Schluss durfte sich das Pop Up-Team noch über eine Spende des Evangelischen Siedlungswerkes (ESW) über 2.500,- zur Unterstützung des Gottesdienstes freuen.