Spendenmöglichkeiten zu Weihnachten

Weihnachten ohne Gottesdienst. Weihnachten ohne Klingelbeutel. Das bedeutet in diesem Jahr für viele wichtige Projekte aber auch für akute Hilfsprogramme einen Einbruch der Einnahmen.

Mit unserer 'Klingelbeutel'-Seite möchten wir Sie deshalb auf besondere Spendenmöglichkeiten aufmerksam machen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung! 

Zur schnellen Navigation:

Brot für die Welt | Hurrikankatastrophe Mittelamerika | Obdachlosenfrühstück Nürnberg | Corona-Hilfsfonds
 


62. Aktion Brot für die Welt - Kindern Zukunft schenken

Für viele Kinder ist in diesem Jahr die Zukunft unsicher geworden – hier, aber vor allem im Globalen Süden.

Helfen Sie jetzt mit Ihrer Spende! Schenken Sie weltweit Kindern und ihren Familien Zukunft. Vielen Dank!

>> www.brot-fuer-die-welt.de/online-spende

Oder über das Spendenkonto:

IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00
BIC: GENODED1KDB
Bank für Kirche und Diakonie

[zurück]


 

Hurrikankatastrophe in Mittelamerika

Vor etwa 4 Wochen haben die beiden tropischen Wirbelstürme Eta und Iota Mittelamerika getroffen und verwüstet - der Regen die Ernte vernichtet. Die evangelische Kirche in Bayern ist eng mit den Menschen in Zentralamerika verbunden, das Dekanat Nürnberg vor allem mit Nicaragua.

 
Das ökumenisches Netzwerk ACT Alliance ruft zu Spenden für Soforthilfe in Form von Lebensmittelpaketen, Hygieneartikeln und Masken und Wiederaufbauhilfe für zerstörten Wohnraum auf:

Evangelische Bank:
IBAN DE68 5206 0410 0000 5025 02
Stichwort 'Sturmhilfe Mittelamerika'

Mehr Informationen finden Sie hier.

Die Nicaraguagruppe des Evang.-Luth. Dekanats Nürnberg wirbt in dieser prekären Situation zudem um Spenden für Mikrokredite für die Bauern:

Konto der Nicaraguagruppe des Evangelischen Dekanats Nürnberg
IBAN DE55 5206 0410 0001 5708 03
Verwendungszweck: HHSt.3600.05 Nicaragua – Mikrokredite
 

 

Obdachlosenfrühstück to-go am eckstein

Immer freitags von 10-11 Uhr versorgt das ehrenamtliche Obdachlosenteam rund um Diakonin Ute Kollewe im Innenhof des eckstein, Burgstr. 1-3, Bedürftige in Nürnberg mit Lebensmitteltaschen und anderen Dingen des täglichen Bedarfs. In der Coronakrise ist die Zahl derjenigen, die diesen Dienst in Anspruch nehmen stark angestiegen.

Helfen Sie mit einer Spende:

Kirchengemeinde St. Sebald
IBAN DE47 5206 0410 0001 5711 41
Vermerk OLF to go

[zurück]


 

Corona-Hilfsfonds der evangelischen Kirche

Kirche und Diakonie rufen auf zu Spenden für Menschen in Notlagen, die Hilfe brauchen in der Corona-Krise. Es geht um Hilfe in Bayern, aber auch in den weltweiten Partnerkirchen der bayerischen Landeskirche.

Diakonisches Werk Bayern:
DE20 5206 0410 0005 2222 22
Stichwort: Soforthilfe Corona

Oder direkt zur >> Online-Spende

Informationen www.diakonie-bayern.de


Auch die Mission EineWelt hat einen Hilfsfonds eingerichtet:

Mission EineWelt:
DE56520604100101011111
BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Corona-Hilfsfonds 1410160

[zurück]